Downhill-Action

Herzstück des Bikeparks am Königsberg sind der Playground mit Übungsparcours und Sprungelementen, das Infogebäude und die Adaptierung eines Schlepplifts für den Radlertransport auf den Berg.

Perfekt geshaped

Umgesetzt wurde der Bikepark von den erfahrenen Shapern von Bergkraft, die bereits in Leogang und im Olympiapark München engagiert waren.

Imagevideo Bikepark

Freeride Strecke

Streckenübersicht

Der Gesamte Bikepark umfasst derzeit 1.993m Trails mit einer Breite von 1 - 3,5m und 92 verbauten Objekten/Obstacles.

Gebaut wurden eine Aufstiegshilfe in Form eines adaptierten Schlepplifts, ein Freeride-Trail mit ca. 1,8km inkl. 351m Beginner-Trail, ein Technical Trail mit 135m und ein Pumptrack mit 80m.

 

Im Frühjahr/Sommer 2017 folgt ein Gebäude, welches Shop, Verleih, Kassa und Infostelle beherbergt. Weiters ist als nächste Ausbaustufe eine ca. 1km lange Natur-Downhill Strecke vorgesehen.

Foto: Blick auf die Talstation mit Lift, Beginner Trail, Pumptrack und Gastronomie

Freeride Trail mit 66 Obstacles

Länge: 1.778m, davon 293m Northshores und 351m Beginner Trail

10 Tables/Roller von 2 - 12m Länge, davon 1 GapKicker (12m)

5 StepUps davon 1 Dirtjump

5 StepDowns davon 1 Logride mit 7m Gap (Baumstamm)

9 Wallrides große Steilkurven, 4x aus Holz mit 2,5 - 4m Höhe

11 Wallrides klein kleinere Steilkurven

15 Bumps von klein bis groß

7 Drops 1x Dropbatterie Beginner mit 4 Drops, 1x Dropbatterie Mid/Pro mit 3 Drops

4 Northshores von 20 - 80m Länge und 1 - 2m Breite

Technical Trail

Der 135m lange Technical Trail beinhaltet 9 kleine Obstacles aus Holz mit Waves und Bumps.

 

Beginner Trail

Ein 351m langer Abschnitt im Freeride Trail.

 

Pumptrack

Der Pumptrack verläuft über eine Länge von 80m mit 3 Wallrides und 14 Bumps.